TenX Q1 2020 Transparenzbericht

Veröffentlicht am

31. März 2020

Wir haben uns im letzten Quartal sehr stark darauf fokussiert, die Pläne, die wir Anfang des Jahres 2020 aufgestellt haben, umzusetzen. Unsere Vision einer Zukunft mit programmierbarem Geld, für die Menschen, durch die Menschen und unsere Mission, uns in diese Zukunft zu bringen und zum Leben zu erwecken, war sowohl aufregend als auch herausfordernd.

Als ersten Schritt in diese Richtung haben wir unsere Karten erfolgreich in Europa in Umlauf gebracht, beginnend mit Deutschland und Österreich. Um sicherzustellen, dass wir an unserer Mission festhalten und einem breiten neugierigen Publikum das an Kryptowährungen interessiert ist helfen, haben wir die Funktion "Bitcoin kaufen" und eine aktualisierte Version unserer IOS- und Android App eingeführt.

Bis zum Ende des Jahres werden wir weiterhin neue Märkte in Europa erschließen und sowohl die TenX Visa Karte als auch die Funktion "Bitcoin kaufen" auf den Markt bringen.

Markteinführung in Deutschland und Österreich

Mit der 2019 von der liechtensteinischen Finanzmarktaufsicht erteilten E-Geld Lizenz sind wir nun in der Lage, auf regulierte und konforme Weise auf den EU- und EWR-Märkten zu operieren. Im 1. Quartal 2020 haben wir die TenX Visa Karte offiziell für Einwohner von Deutschland und Österreich auf den Markt gebracht.

Funktion um Bitcoin kaufen

Für eine reibungslose Erfahrung rund um Kryptowährungen mit TenX können Benutzer mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und einer Reihe von Ländern in der APAC Region Bitcoin direkt in der TenX App kaufen.

Für Benutzer, die das gesamte Dienstleistungsangebot nutzen können, können nun Bitcoin kaufen und erhalten es sofort in ihrer Wallet, wo es dann sofort mit einer TenX Visa Karte ausgegeben werden kann. Wir machen Schluss mit den unnötigen Transfers zwischen den Wallets.

Die Funktion "Bitcoin kaufen" befindet sich seit dem 4. Quartal 2019 im Betatest, und wir danken der Community für die Teilnahme an der Betaversion und die Unterstützung beim Kauf von Bitcoin!

Neugestaltung der TenX App

Um ein breiteres und an Kryptowährungen interessiertes Publikum anzusprechen, haben wir die TenX App heller, sauberer und freundlicher gestaltet als zuvor. Das erfrischende Design unterscheidet sich von unserer früheren Ästhetik und bietet eine Menge Weiß und hellere Farben, obwohl wir auch an einem dunklen Modus für eine bessere Zugänglichkeit arbeiten.

Das Redesign der TenX App wird schrittweise eingeführt, so dass wir jede Version schnell verbessern können.

Q2 2020 Belohnungen für den TENX Token

Am 1. April 2019 um 9.00 Uhr (GMT+8) werden 320.000 PAY Token an den den TENX Token Smart für TENX Token Besitzer als Rewards für Q4 2019 verteilt.

Von dieser Summe gehen 222.964 PAY Token an TENX Token, die der Öffentlichkeit gehören (sowohl ausgegeben als auch an nicht ausgegebene TENX Token). Die restlichen 97.036 PAY Token gehen an TENX Token, die von TenX gehalten werden.

100% der 320.000 PAY Token wurden auf dem freien Markt gekauft.

Gesamte Ausgabe von TENX Token

Die erste Ausgabe von TENX Tokens fand am 13. Juni 2019 statt, als 37 Millionen TENX Tokens an schätzungsweise mehr als 4.400 Adressen, die von 4.000 eindeutigen und verifizierten Benutzern gehalten werden, ausgegeben und in Anspruch genommen wurden.

Berechtigte Token Besitzer, die ihren TENX Token Claim noch nicht abgeschlossen haben, können dies weiterhin über die TENX Token Webapp tun. Wir geben weiterhin monatlich TENX Token an neue Anspruchsberechtigte aus.

Bis zum 31. März 2020 wurden 134.330.159 TENX Token (~65,45 %) ausgegeben.

Geschäftskontinuitätsplan

Das erste Quartal 2020 war aus globaler Sicht aufgrund der COVID-19-Pandemie eine Herausforderung. Wir haben Maßnahmen ergriffen, um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten, und sind zuversichtlich, dass wir dir in dieser Zeit weiterhin einen ununterbrochenen Service bieten können.

Es ist jetzt allgemein bekannt, dass die verantwortungsvollste Vorgehensweise die soziale Distanzierung ist, damit wir die Kurve abflachen und das Gesundheitssystem nicht kritisch überfordern. TenX war eines der ersten Unternehmen in Singapur, das zur Förderung der sozialen Distanzierung "Work-from-home" einführte, das für uns am 17. Februar in Kraft trat.

Mehr über unseren Geschäftskontinuitätsplan kannst du hier lesen.


Wenn du weitere Fragen zu TenX hast, bitte...